Sinn und Sinne

Glück in Dosen

Glücksmomente spüren

Das war wieder so ein Tag für Glücksmomentensammlerinnen wie mich. Ich habe heute viele davon bekommen. 

Bin den Weinberg im Sonnenschein hinaufgelaufen und fand die Welt wunderbar. 

Alles gerade gut. Das Herz freudig, die Sinne klar und frei, kein Schmerz, gute Laune. Einfach die Welt umarmen.

 

Das Glück aufheben

Oh, wenn ich dieses Gefühl irgendwo aufheben könnte für später!

In einer Glücksdose für trübe Zeiten, wenn es mal nötig wäre! Die Luft abzufüllen bringt leider nichts.

 

 

Glücks-Vorrat

Wie wäre es aber mit einer Glücksspardose mit Glücksgutscheinen? 

So ganz altmodisch. 

Ein Behältnis mit einem Sparschlitz und einem Schlüssel für das Schloss, 

wie unsere Sparschweine oder Sparbüchsen von früher.

Das kann ja ganz individuell sein, bunt oder sogar durchsichtig. 

Dann reicht bei kleineren Anfällen schon ein Blick auf den Inhalt, 

wenn bereits einiges Glück darin konserviert ist.

 

 

Glück konservieren?

Wie bringe ich aber mein Glück in eine haltbare Form und 

wie kann ich es jederzeit bei Bedarf wirksam werden lassen?

Ich habe eine Idee.

Heute habe ich einen alten Reisetagebucheintrag abgetippt. 

 

 

Glück erinnern, immer wieder!

Es war die ERINNERUNG, die das Glück in das Heute projiziert hat. 

Ich kann es so deutlich fühlen. Es wird lebendig, wie real erlebtes Glück in diesem Moment. 

Ihr könntet es sogar sehen: in meinem Gesicht, in meinen Augen, ja in meinen Bewegungen und 

– jetzt kommt’s! – in diesen geschriebenen Worten/Aufzeichnungen.

 

Glücks-Spardose

Hier bei mir liegen kleine Karten und bunte Zettel bereit: eine kleine Skizze, ein paar Worte, einen Satz 

-> aufmalen, aufschreiben, ausschneiden und 

ab damit durch den Sammelschlitz in die Glücksspardose für Seelenhungerzeiten!

Funktioniert genauso als Glücks-Spar-Buch!

 

 

 

(C) MoniSophie 2022

 

Glückwünsche

Ich wünsche euch viel Glück und dass ihr es findet und schöne Erinnerungen, die euch Kraft geben! 

 

Glücklich unperfekt

Das mit der Formatierung muss ich noch herausbekommen. 

Nicht perfekt, ich weiß. 

Aber ich lass das jetzt erst mal so!

 

Glück im Regen

Natürlich hat gestern keine Sonne geschienen im Weinberg. 

Es hat geregnet. Kräftig geregnet. 

Aber ich hatte trotzdem einen Glückstag. 

Am Schreibtisch, auch wenn das für manche unfassbar klingt. 

Doch! 

 

Anfängerglück

Gestern hatte ich die ersten Besuche auf meiner Website. Und quasi zur Feier des Tages: 

Das Jahresliedkonzert von Eva-Maria Klöhr über youtube. 

Wie immer sehr persönlich und tief beeindruckend. 

Mit Werbung für diese Adresse, fast wie eine Launchparty. 

Ein paar Glücks-Tränchen waren da unvermeidlich. 

 

Mein Extra-Glücks-Tipp 

(und das ist kein Affiliate Link!): 

Am 30. Januar 2022 ist das nächste Sing-für-deine-Seele-Konzert der Liedermacherin geplant. 

Näheres und noch viel mehr findet ihr bei 

http://www.seelenberuehrungen.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Cookie Consent mit Real Cookie Banner